Logo Sturmmühle

Wander- und Radwege

 

Wanderung durch die Klamschlucht

Nur ein paar Schritte von der Sturmmühle entfernt befindet sich der Eingang zur Klamschlucht. Entlang des ca. 2 km langen Weges am Klambach können Wanderer interessante Felsgebilde mit Spalten und Höhlen bestaunen. Kurz nach Beginn des Weges zweigt rechts ein kurzer, steiler Aufstieg zu einer Aussichtsplattform ab, wo sich Ihnen ein herrlicher Ausblick über das Machland bis hin zu den Voralpen bietet. Ein Stück weiter lädt ein gemütlicher Ruheplatz ein, abzuschalten und die Natur zu genießen. Am Ende der Schlucht angekommen, gelangen Sie über einen kurzen Baumlehrpfad hinauf zur Burg Clam.
​Der Weg durch die Klamschlucht ist auch Teil des Strindbergweges, der am Bahnhof in Saxen beginnt. Infobroschüren dazu erhalten Sie in der Sturmmühle bzw. digital auf www.strindbergmuseum.at


 

Wanderwege in Saxen

Im Gemeindegebiet von Saxen gibt es insgesamt sieben, mit grün-weißen Schildern markierte, Rundwanderwege (S 1 Reitsteig, S 2 Lettenweg, S 3 Waldhexrundweg, S 4 Klamschlucht, S 5 Mitterweg, S 6 Machlandweg, S 7 Höhenwanderweg). Sie können aus Strecken von 3 bis ca. 9 km sowie zwischen ebenen und hügeligen Wegen wählen.
​Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Wege finden Sie auf der Homepage der Marktgemeinde Saxen bzw. erhalten Sie gerne auch eine Kopie in der Sturmmühle.


 

Kulturlandschaftsweg Machland

Der Kulturlandschaftsweg Machland, welcher direkt an der Sturmmühle vorbeiführt, ist ein ca. 17 km langer Rundwanderweg zwischen den Orten Saxen, Klam und Baumgartenberg. Entlang des Weges befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie landschaftliche Schönheiten. Die genaue Route können Sie hier nachlesen: Kulturlandschaftsweg Machland


 

Donausteig

Der Donausteig ist ein 450 km langer, ausgezeichnet beschilderter und aufbereiteter Weitwanderweg von Passau nach Grein. Landschaftlich abwechslungsreiche und kulturell interessante Tagesetappen sowie 41 zusätzliche, sogenannte "Donausteig-Runden", die weitere Einblicke in die Donauregion ermöglichen, lassen Wandererherzen höher schlagen.

Die letzte Etappe "Gipfelsturm - Vom Machland in den Strudengau" führt von Mitterkirchen über Baumgartenberg und Klam, von wo aus Sie durch die romantische Klamschlucht direkt zur Sturmmühle gelangen. Genießen Sie eine Stärkung im Mühlenstüberl, bevor Sie über die Gobelwarte - einer der sieben Donausteig-Gipfel - zu Ihrem Zielort Grein marschieren.


 

Aulehrpfad

Der Aulehrpfad ist ein ca. 7 km langer Rundwanderweg zwischen Naarn und Au an der Donau. Je nachdem in welcher Richtung man ihn geht, erfährt man Näheres zum Thema "Erlebensräume Machland" oder "Lebensräume Machland". Anhand verschiedener Stationen lernt man nicht nur die Flora und Fauna des Machlandes besser kennen, auch Geschichte und Kultur sowie die Themen regionale Wirtschaft und Landwirtschaft werden entlang des Weges behandelt.



Donauradweg

Nach wie vor zieht der Donauradweg - insbesondere die 330 km lange und beliebte Teilstrecke zwischen Passau und Wien - jedes Jahr zahlreiche passionierte Radler aus aller Welt an. Sie genießen die hervorragend ausgebaute und gekennzeichnete Streckenführung, die vorwiegend auf asphaltierten Dammwegen entlang geht und nur teilweise auf wenig befahrene Nebenstraßen ausweicht. Abwechslungsreiche Naturlandschaften und eine Vielzahl interessanter sowie historischer Städte und Orte runden das Raderlebnis ab.

Die Sturmmühle befindet sich auf halbem Weg dieser Teilstrecke, in der Gemeinde Saxen, ca. 3 km vom Donauradweg. Radler können sich im Mühlenstüberl für die Weiterfahrt stärken oder einen Zwischenstopp einlegen, um einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung kennenzulernen.



Museumsradweg

Auf diesem 50 km langen Rundradweg können Sie die Sehenswürdigkeiten und Museen im Machland kennenlernen. Beginnend in Saxen, mit dem Strindbergmuseum, führt Sie die Route über die Burg Clam und Baumgartenberg mit seiner wunderschönen Stiftskirche nach Perg, wo Sie im Heimatmuseum einen interessanten und informativen Einblick in die Geschichte von Perg und Umgebung gewinnen können. Weiter geht es über Oberwagram, wo sich ebenfalls ein liebevoll gestaltetes Heimatmuseum befindet, Au an der Donau und Naarn nach Mitterkirchen. Dort bietet sich das Freilichtmuseum Keltendorf mit seiner hallstattzeitlichen Dorfanlage für einen Besuch an.

Über Mettensdorf und Eizendorf geht es im Anschluss wieder retour nach Saxen. Hier können Sie in der Sturmmühle das traditionelle Mühlenmuseum sowie den Themenpark "Landleben Strudengau" besichtigen und Ihren Ausflug kulinarisch im Mühlenstüberl ausklingen lassen.

Für ihre Planung beachten Sie bitte die unterschiedlichen Öffnungszeiten der Museen.


Unsere Partner

Logo Kulturverein Logo FF Baumgartenberg Logo Grillenberger Logo Landleben Strudengau Logo digital concepts Logo Webdesignerin Logo Landjugend Logo Bogenparcours Klamschlucht

Sturmmühle
Beherbergung & Mühlenstüberl
Au 10
A - 4351 Saxen

Öffnungszeiten Mühlenstüberl:
Mittwoch - Freitag: 13 - 20 Uhr, Samstag & Sonntag: 11 - 19 Uhr.

Tel.: +43 664 1534238
info@sturmmuehle.at
www.sturmmuehle.at